Reglement 2017

Reglement 2017

Startberechtigung
Startberechtigt sind alle Läufer, die gesundheitlich in der Lage sind, die ausgeschriebenen Strecken zu absolvieren.

Altersklassen
Die Wertungsläufe werden in den 11 Altersklassen U 20 (bis 19 Jahre), 20, 30, 35, 40, 45, 50, 55, 60, 65 und Ü70 (ab 70 Jahre) jeweils m/w durchgeführt.

Wertung
Die Wertung erfolgt für alle Starter mit Hauptwohnsitz im Bundesland Brandenburg bzw. für Mitglieder von Vereinen des Leichtathletikverbandes Brandenburg (LVB). Starter, die keinem entsprechenden Wohnort oder Verein zugeordnet werden können, werden in der Wertung nicht berücksichtigt.

Einzelwertung
Eine gesonderte Anmeldung für die Einzelwertung des Sparkassen-LaufCups ist nicht erforderlich. Je Lauf und Altersklasse wer- den Punkte vergeben: Platz 1 = 25 Punkte, Platz 2 = 24 Punkte, … , Platz 24 = 2 Punkte. Ab dem 25. Platz erhält jeder Läufer 1 Punkt.

Gesamtwertung
Für die Gesamtwertung ist die Teilnahme an mindestens 4 von 8 Läufen erforderlich. Die 5 besten Punktergebnisse je Läufer werden in der Gesamtwertung berücksichtigt. Zusätzlich können beim Charity-Lauf der eG Wohnen (Bonuslauf beim Sparkassen-LaufCup) Bonuspunkte erlaufen werden (1 Punkt je 2-km-Runde; max. 5 Punkte; Berücksichtigung bei der Endauswertung bei Teilnehmern mit mind. 4 gewerteten Einzelläufen der LaufCup-Serie). Der Läu- fer mit der höchsten Punktzahl je Altersklasse gewinnt. Bei Punktgleichheit entscheiden:

  • weniger Läufe – besserePlatzierung
  • die Anzahl der Siege im direktenVergleich,
  • die Anzahl der besseren Plazierungen im direktenVergleich

In der Gesamtwertung werden die erstplatzierten Frauen und Männer je Altersklasse (Platz 1 bis 3) mit Urkunden, Pokalen und Sachpreisen im Rahmen des 54. Branitzer Parklaufs am 28. Oktober 2017 ausgezeichnet.

Ergebnisse
Unter www.sparkasse-spree-neisse-laufcup.de sind die Ergebnisse des Sparkassen-LaufCups abrufbar.

Ansprechpartner
Ansprechpartner für den Sparkassen-LaufCup ist Stephan Freigang (Koordinator des Laufwettbewerbs der Sparkasse Spree-Neiße).

Anschrift

SPORT-FREIgang
Haasower Straße 8, 03052 Cottbus
Telefon: 0355 7 55 77 46
E-Mail: stephan.freigang@t-online.de

Teamwertung

Die Teamwertung erfolgt altersklassen- und geschlechtsunabhängig für alle wertungsberechtigten Läufer des Sparkassen-LaufCups 2017 der Sparkasse Spree-Neiße. Zu einem Team gehören 4 Läufer, dessen Zusammensetzung während des laufenden Wettbewerbs nicht verändert werden kann.

Anmeldung
Die Teamwertung wird ausschließlich für vorangemeldete Teams geführt. Anmeldeschluss für die Teamwertung ist der 25. März 2017.

Teammeldungen sind per E-Mail an info@sport-frei-gang.de (mit Angabe eines Teamnamens sowie der Namen, Vornamen und des Vereins/Wohnortes der 4 zum Team gehörenden LäuferInnen und eines gemeinnützigen Vereins aus der Stadt Cottbus bzw. dem Landkreis Spree-Neiße für die Spende des Preisgeldes der Spar- kasse Spree-Neiße) zu senden. Eine Mehrfachwertung von einzelnen Läufern in verschiedenen Teams erfolgt nicht.

Gesamtwertung
Analog der Einzelwertung des Sparkassen-LaufCups ist von jedem Teammitglied die Teilnahme an mindestens 4 von 8 Läufen erforderlich. Die 5 besten Punktergebnisse je Teammitglied (inkl. Bo- nuspunkte vom Charity-Lauf der eG Wohnen) werden in der Team- wertung berücksichtigt. Das Team mit der höchsten Punktzahl gewinnt. Bei Punktgleichheit entscheiden:

  •  wenigerEinzelläufe–besserePlatzierung,
  • dieAnzahl der besseren Platzierungen der Teammitglieder im direkten Vergleich.

Die drei erstplatzierten Teams werden mit Urkunden und Pokalen im Rahmen des 54. Branitzer Parklaufs am 28. Oktober 2017 ausgezeichnet. Zusätzlich spendet die Sparkasse Spree-Neiße für den 1. Platz = 500 EUR, 2. Platz = 400 EUR und 3. Platz = 300 EUR an ein vom Team zu benennenden gemeinnützigen Verein aus der Stadt Cottbus oder dem Landkreis Spree-Neiße.

Neu: Die Sparkasse Spree-Neiße spendet für den 4. bis 10. Platz jeweils 250 EUR an einen vom Team zu benennenden gemeinnützigen Verein aus der Stadt Cottbus oder dem Landkreis Spree-Neiße.